StartseiteDas KonzeptKontaktTagebuchBildergalerie
Wir über unsElterninitiativeTermineGästebuchSucheLinks

Sprachförderung

Die Sprachförderung ist für uns eine zentrale Aufgabe.Wir wollen allen Kindern die Fähigkeit zur uneingeschränkten verbalen Kommunikation vermitteln, gleichgültig welcher Sprach- und Familiengemeinschaft sie angehören.

Sprachförderung ist, auf der Basis unserer ganzheitlich ausgerichteten Pädagogik, eingebettet in die Erlebnissituationen des Alltags.

Eine Grundvoraussetzung für Sprachförderung ist die Tatsache, dass die Kinder sich in der Gruppe angenommen fühlen und Vertrauen aufbauen konnten. Ist diese Situation, durch die individuelle Zuwendung der Erzieherinnen, hergestellt, können Sprachhemmungen abgebaut werden. Die Erzieherinnen achten darauf, deutlich zu artikulieren und sich einfach und verständlich auszudrücken.

Wir schaffen bewusst vielfältige Sprechanreize im Alltag, durch gemeinsame Spiele, Lieder, Fingerspiele, Reime, Zaubersprüche, Geschichten, Theaterspiele und vieles mehr. Möglichst umfassende Sinneseindrücke fordern die Kinder dazu heraus, ihre Wahrnehmungen zu verbalisieren. Sei es bei Tastspielen, bei Tanz oder Massage, beim Kochen oder bei einfachen physikalischen Experimenten, immer gilt es vieles in Worte zu fassen.

Die Tatsache, dass wir bewusst unsere Handlungen stets mit Sprache begleiten, führt ebenso zur Wortschatzerweiterung der Kinder wie der gezielte Einsatz von Büchern und Spielen etc.

Sprachförederung

In den ersten Monaten eines jeden neuen Kindergartenjahres erfassen wir den Stand der Sprachentwicklung der Kinder mit Hilfe geeigneter Beobachtungsverfahren.

Für Kinder, die einen besonderen Förderbedarf zeigen, richten wir ggf. eine Sprachfördergruppe ein. Eine pädagogische Fachkraft unseres Teams, mit entsprechender Zusatzqualifikation, gestaltet mit diesen Kindern besondere Spiel- und Lernsituationen in einer Kleingruppe.

© 2017 Elterninitiative Kindertagesstätte "Abraxas" e.V.